Die 27 besten Länder für Dropshipping 2021

Kristina Gjorgievska

Was die meisten Dropshipper in der heutigen Zeit beschäftigt ist die Frage: Was sind die besten Länder für Dropshipping auf die man sich konzentrieren sollte? Auch wenn Sie sich einen perfekten Plan zurecht gelegt haben, wenn Sie nicht wissen, welche Länder sich für Dropshipping eignen, haben Sie geringe Gewinnchancen.

Der richtige Ort ist einer der wichtigsten Faktoren für einen erfolgreichen Online-Shop. Um ein erfolgreiches Dropshipping-Unternehmen aufzubauen, müssen Sie vorher alles über den E-Commerce-Markt in Erfahrung bringen. Genauer gesagt, sollten wissen, welche die besten Länder für Dropshipping sind. Aber wie geht das?

Viele verschiedene Faktoren spielen eine Rolle dabei, ob ein Land auf der Liste der besten oder schlechtesten Länder für Dropshipping landet. Oft sind es aber nicht die am weitesten entwickelten Länder, auf die Sie sich konzentrieren sollten, denn mit einer fortgeschrittenen Entwicklung steigt auch der Wettbewerb. Es gibt viele Länder mit einem ungenutzten Potenzial im E-Commerce Sektor, die Sie identifizieren und analysieren sollten.

Diese Liste wird Sie auf Ihrem Weg begleiten, die profitabelsten und ungenutztesten E-Commerce Märkte der Welt zu entdecken. Das Ziel ist es, zu verhindern, dass jeder, der neu in den Markt einsteigt, sein Geld und seine Energie auf die am wenigsten florierenden Länder verschwendet.

Also lassen Sie uns sehen, welche Länder es auf die Liste der besten Länder für Dropshipping geschafft haben.

1. Großbritannien

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 46,344$
  • Einwohnerzahl: 67 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 103,916$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,768$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

An erster Stelle steht das Vereinigte Königreich. Sie fragen sich warum? Die Antwort: Das Vereinigte Königreich steht an erster Stelle der europäischen Länder mit dem größten E-Commerce Markt. Damit sollte dieses Land natürlich auch auf Ihrer Liste der besten Länder für Dropshipping im Jahr 2021 stehen.

Es gilt als einer der fortschrittlichsten E-Commerce Märkte in Europa. Hinzu kommt, dass die beliebteste Kategorie beim Online-Shopping Mode ist. In Großbritannien sind die beliebtesten Zahlungsmethoden im Online-Handel Kreditkarten, Prepaid-Karten oder PayPal. Um das meiste aus Ihrem Dropshipping-Geschäft herauszuholen, wenn Sie auf Großbritannien abzielen, sollten Sie mit dem Verkauf von Kleidung beginnen. Hier kann Ihnen BrandsGateway als Premium-Anbieter von Luxuskleidung für Dropshipper helfen.

2. Kanada

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 49,222$
  • Einwohnerzahl: 37 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 32,442$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,175$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Elektronik & Media

Wenn es um den Aufbau eines Dropshipping-Unternehmens geht, ist Kanada eines der beliebtesten Länder. Dieser weltweite Wirtschaftsführer belegt auf der Liste der größten E-Commerce Märkte den achten Platz. Kanada importiert regelmäßig riesige Mengen an Waren und Dienstleistungen und wird überraschenderweise auch häufig von US-Dropshippern als Ziel genommen.

Von insgesamt 37 Millionen Einwohnern haben im Jahr 2019 über 28 Millionen im Laufe der letzten Jahre online eingekauft. Das ist eine wichtige Information für alle Dropshipper, die Ihre Produkte in Kanada verkaufen wollen. Wenn es um die Wahl der zu verkaufenden Produkte geht, zeigen Statistiken, dass circa 30% der Kanadier an Mode und weitere 30% an elektronischen Geräten und Media interessiert sind. Die Kategorie, die mit 8% am unbeliebtesten ist, sind Lebensmittel und Körperpflege. Insgesamt lässt sich sagen, dass Sie, unabhängig davon, welche Art von Produkten Sie verkaufen wollen, solange Sie in der Kategorie Mode oder Elektronik liegen, auf dem richtigen Weg sind. Um einen Anfang zu finden, sollten Sie sich die besten Dropshipping-Anbieter in Kanada ansehen.

3. USA

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 68,309$
  • Einwohnerzahl: 331 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 469,245$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,784$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Die USA sind zweifelsohne eine der Top-Zielländer, wenn es darum geht, einen Online-Shop zu betreiben. Amerikanische Online-Shopper wissen genau was sie wollen und scheuen sich nicht, ein paar Dollar mehr auszugeben.

Laut Statistiken soll es bis 2023 300 Millionen Online-Käufer in den USA geben. Das entspricht 91% der Gesamtbevölkerung. Tatsächlich gibt jeder amerikanische Online-Käufer im Jahr mehr als 1,784$ aus. Die bevorzugte Kategorie für Online-Shopping ist Mode. Um dies zu demonstrieren, haben wir eine auf Statista veröffentlichte Online-Studie herangezogen, die besagt, dass im Jahr 2018 29% der Befragten angegeben haben, dass sie bis zu 100 US-Dollar im Monat für Online-Shopping ausgeben, insbesondere für Kleidung, Schuhe und Accessoires. Im Jahr 2019 wuchs der Wert des US-Bekleidungsmarktes auf etwa 1,3 Billionen Dollar und wird bis 2023 voraussichtlich auf 3 Billionen ansteigen.

Daher ist das Einrichten eines Online-Shops für das Dropshipping von Kleidung an US-Kunden eine gewinnbringende Kombination. Wenn Sie es schaffen, sich auf dem US-Modemarkt zu etablieren, können Sie einen enormen Erfolg verbuchen. Wenn Sie anfangen wollen, diesen Markt genauer zu erkunden, können Sie sich gerne an dieser Liste der besten Dropshipping-Anbieter in den USA  orientieren.

4. Australien

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 62,723$
  • Einwohnerzahl: 25 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 29,700$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,527$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Das Land “Down Under” ist ein attraktiver Markt für Dropshipper weltweit. Ungefähr 89% der Australier sind aktive Internetnutzer, was ein großer Vorteil für E-Commerce Unternehmen ist, die es auf den australischen Markt abgesehen haben. Außerdem ist die beliebteste Online-Kategorie der Australier Mode.

Australien bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit für alle Dropshipper. Außerdem ist es ratsam, die Verfügbarkeit für den Versand zu niedrigeren Kosten zu prüfen, um den Umsatz zu steigern. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Australien zu den besten Ländern für Dropshipping gehört, da der gesamte E-Commerce Markt in Australien bis 2025 einen Umsatz von 35,045$ Millionen überschreiten soll. Sie sollten also sicher gehen, dass Sie dieses Land auf Ihre Liste setzen und anfangen, nach den besten Anbietern zu suchen, die Dropshipping nach Australien anbieten.

5. Neuseeland

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 47,499$
  • Einwohnerzahl: 4,8 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 3,720$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,145$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Neuseeland ist ein heiß begehrtes Ziel, wenn es um Online-Shopping geht. Bis zum Jahr 2026 sollen voraussichtlich bis zu 83% der neuseeländischen Bevölkerung online einkaufen. Es scheint, dass die Zahlen mit jedem Jahr steigen. Und Vorhersagen geben an, dass dieser Anstieg, zusammen mit dem Anstieg der Wirtschaft dieses Landes, die nächsten Jahre konstant bleiben soll.

Die Zeit ist reif für Dropshipping nach Neuseeland. Zur Veranschaulichung: Der E-Commerce Marktumsatz in Neuseeland wird bis 2025 voraussichtlich 4,714$ Millionen erreichen. Dazu kommt, dass Neuseeländer durchschnittlich 1,145$ für Online-Shopping ausgeben. Wenn Sie also darüber nachdenken, Neuseeland als Zielort in Betracht zu nehmen, ist es am besten, sich auf das Dropshipping von Mode zu konzentrieren, da dies die beliebteste Kategorie in diesem Land ist.

6. Schweden

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 58,977$
  • Einwohnerzahl: 10 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 12,775$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,579$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Auf der Liste des nominalen BIP pro Kopf befindet sich Schweden auf Platz 12, vor Deutschland und den Niederlanden und hinter Dänemark. Der schwedische E-Commerce Markt wächst stetig und erzielte im Jahr 2020 11,738$ Millionen. Um es anders auszudrücken: Der schwedische E-Commerce Markt hat das Potenzial über die nächsten Jahre hinweg exponentiell zu wachsen.

Online-Käufer in Schweden bevorzugen es Modeartikel insbesondere Kleidung zu bestellen. Das steuert zu der rasanten Entwicklung des Modebereichs bei, welcher momentan bei 4,050$ Millionen liegt. Denken Sie also nicht zweimal darüber nach, ob Sie Schweden zu Ihrer Liste hinzufügen sollten, da Sie mit dieser Wahl große Gewinne mit Ihrem Dropshipping-Unternehmen erzielen können. In den vergangenen Jahren haben sich viele vertrauenswürdige und zuverlässige Dropshipping-Anbieter in Schweden angesiedelt. Einer davon ist BrandsGateway, der mit seinem Hauptsitz in Schweden die Führung im internationalen Dropshipping-Markt einnimmt.

7. Dänemark

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 67,218$
  • Einwohnerzahl: 5 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 5,605$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,359$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

E-Commerce bleibt ein gut etablierter und wachsender Markt in Dänemark. In 2025 soll der Marktumsatz voraussichtlich bis zu 6,418$ Millionen umfassen. Das dänische Klientel bevorzugt Online-Käufe per Computer oder über Mobilgeräte. Alles in allem sind sie dafür bekannt durchschnittlich bis zu 1,359$ für Ihre Online-Käufe auszugeben.

Wenn Sie daran interessiert sind, die Möglichkeiten des E-Commerce in Dänemark freizuschalten, dann sollten Sie Produkte, die unter die Kategorie Mode fallen, verkaufen. Daten zeigen nämlich, dass das Modesegment den größten Marktanteil von 1,809 Millionen Dollar hält. Letztendlich ist es so, dass Dänemark als Zielort für Dropshipping für Kleidung durchaus profitabel sein kann.

8. Island

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 65,273$
  • Einwohnerzahl: 341,243
  • E-Commerce Marktumsatz: 267$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,247$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Island ist eine Insel mit einem großen Landanteil und einer kleinen Einwohnerzahl von 341,243 Menschen, von denen erstaunlicherweise 99% aktive Internetnutzer sind. Das zeigt, wie stark der E-Commerce Markt die letzten Jahre gewachsen ist. Der E-Commerce Marktumsatz liegt bei 267 Millionen Dollar und wird jährlich um 6,43% wachsen und somit bis 2025 342 Millionen Dollar erreichen.

Wenn Sie mit Ihrem Dropshipping-Unternehmen Kleidung und Accessoires verkaufen, ist es eine clevere Idee sich auf Island zu konzentrieren, da die Mehrheit der Bevölkerung modebegeistert ist.

9. Norwegen

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 81,995$
  • Einwohnerzahl: 5,4 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 6,850$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,471$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Norwegen ist dank seines E-Commerce Marktes, der ein hohes Gewinnpotenzial aufweist, auf jeden Fall auf der Liste der besten Länder für Dropshipping. Seit 2020 nutzen 96% der Norweger das Internet.

10. Die Niederlande

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 58,003$
  • Einwohnerzahl: 17,1 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 19,297$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,392$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Die Niederlande stehen auf Platz 12 der Liste des nominalen BIP pro Kopf. Um nochmals darauf hinzuweisen, der Umsatz im E-Commerce Markt in den Niederlanden im Jahr 2021 liegt bei 19,207$ Millionen. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass der Umsatz bis 2025 voraussichtlich auf 22,807$ Millionen ansteigen wird.

Da die beliebteste Kategorie beim Online-Shopping Mode ist, können alle Besitzer eines Online-Shops die Niederlande ins Visier nehmen, wenn es um Dropshipping geht. Was die Besonderheiten der Online-Käufer betrifft, lieben es die Niederländer Modeartikel zu erwerben.

11. Irland

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 94,556$
  • Einwohnerzahl: 4,9 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 3,778$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,121$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Irland liegt mit 94,556$ auf Platz drei der Liste des nominalen BIP pro Kopf. Das ist der Beweis für die starke Wirtschaft Irlands und beeinflusst zweifelsohne den stetigen Wachstum des E-Commerce Marktes als Ganzes. Tatsächlich verzeichnet der irische E-Commerce Markt bisher einen Umsatz von 3,778$ Millionen und es wird erwartet, dass er jährlich um weitere 6,5% ansteigen wird.

Wie schon die Mehrheit der bereits erwähnten Länder ist Mode, mit einem Marktanteil von 1,121$ Millionen, das größte Segment in Irland. Sie können also nichts falsch machen, wenn Sie ein Dropshipping-Unternehmen gründen und Irland in Ihre Zielgruppe einbeziehen.

12. Deutschland

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 51,860$
  • Einwohnerzahl: 83,7 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 94,998$ Millionen
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,470$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Elektronik und Media

Es führt kein Weg daran vorbei, Deutschland auf unsere Liste der besten Länder für Dropshipping zu setzen. Laut Statistiken wird Deutschlands E-Commerce Marktumsatz in 2021 94,998$ Millionen erreichen und bis 2025 auf 117,019$ Millionen ansteigen. Darüber hinaus wird die Nutzerquote bis 2025 auf 81,9% ansteigen. Was den durchschnittlichen Erlös pro Verbraucher angeht, wird erwartet, dass er 1,470$ betragen wird.

Bei den beliebtesten Kategorien des Online-Shoppings liegt das Segment Elektronik und Media bei den Deutschen vorne. Und am meisten verbreitet, ist das Bezahlen per PayPal oder Kreditkarte.

13. Schweiz

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 94,6696$
  • Einwohnerzahl: 8,6 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 12, 004 $ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,920$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Elektronik und Media

Die Schweiz ist das perfekte Beispiel für ein kleines Land mit einem hohen Lebensstandard und stabilen wirtschaftlichen und politischen Gegebenheiten. Die Schweiz steht gleich nach Luxemburg auf Platz zwei auf der Liste des nominalen BIP pro Kopf. Ein durchschnittlicher Erlös von 1,920$ pro Verbraucher lässt daraus schließen, dass die Schweizer eine starke Kaufkraft haben. Insgesamt zeigt der Schweizer E-Commerce Markt keine Anzeichen einer Verlangsamung und wird bis 2021 3,508$ Millionen betragen.

Die Schweiz wurde auf die Liste der besten Länder für Dropshipping aufgenommen, da sie gute Möglichkeiten zur Expansion eines Online-Unternehmens bietet. Egal ob Sie sich für Dropshipping in die Schweiz entscheiden oder nicht, Sie sollten bedenken, dass der E-Commerce Markt bis 2025 einen jährlichen Anstieg von 4,63% erfährt.

14. Belgien

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 50,103$
  • Einwohnerzahl: 11,5 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 6,747$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 871$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Belgien ist ein Beispiel für ein Land mit einem schnell wachsenden E-Commerce Markt. Tatsächlich hat der belgische E-Commerce Markt im Jahr 2019 neue Wachstumsrekorde auf nationaler Ebene aufgestellt. Insgesamt birgt dieses europäische Land großes Potenzial für Dropshipper, die ihre Reichweite vergrößern wollen.

Momentan gilt Belgien als ein Land mit viel Potenzial und einem geringen Konkurrenzdruck im E-Commerce Sektor. Das ist ein guter Grund für Dropshipper, um sich Belgien als Zielort genauer anzusehen. Es wird erwartet, dass der Belgische E-Commerce Marktumsatz bis 2025 bei 8,067$ Mio liegen wird.

15. Italien

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 34,997$
  • Einwohnerzahl: 60,4 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 23,024$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 646$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Das atemberaubende Mittelmeerland, das zweifellos nicht ignoriert werden sollte, wenn es um die besten Länder zum Dropshipping geht, ist Italien. Italiens E-Commerce Markt wird 2021 23,024$ Mio erreichen und bis 2025 sogar um weitere 5,58% ansteigen. Somit ist dieses Land ein legitimer Grund in die nähere Auswahl der Zielländer von Online-Shop Besitzern zu gelangen.

Wie schon erwartet ist Mode mit einem Umsatz von 6,443$ Mio die beliebteste Online-Shopping Kategorie in Italien. Niemand hat etwas anderes erwartet, da Italien als Symbol für hochwertige und luxuriöse Mode steht. Kein Wunder, dass viele der bestverkauftesten Marken von italienischen Modedesignern gegründet wurden.

16. Frankreich

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 44,995$
  • Einwohnerzahl: 65,2 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 58,922$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,215$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Wenn es um den BIP pro Kopf geht, ist Frankreich eines der beliebtesten europäischen Länder in Anbetracht des Verhältnisses von Bevölkerung zu dem BIP pro Kopf. Das Land befindet sich auf der Liste der größten E-Commerce Märkte in Europa auf Platz zwei und weltweit betrachtet auf Platz acht der größten Märkte.

Und jetzt raten Sie mal, welche Online-Shopping Kategorie die beliebteste unter den Franzosen ist. Richtig, Mode. Und diese Branche wird bis 2021 rund 18,649$ Mio erreichen. Einmal mehr gewinnt die Modeindustrie gegenüber den anderen E-Commerce Bereichen. Indem Sie Frankreich als Ziel für Dropshipping für Kleidung und Accessoires Ihres Online-Shops anpeilen, werden Sie Ihre Konkurrenz überbieten können.

17. Spanien

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 30,996$
  • Einwohnerzahl: 46,7 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 21,388$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 756$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Auch wenn die Arbeitslosenrate in 2019 bei 13,96% lag, genießen die Leute immer noch ihre Online-Shopping  Unternehmungen. Bis 2022 soll die Zahl der aktiven Internetnutzer in diesem Mittelmeerland auf 31,8 Millionen ansteigen. Die Bewohner halten E-Commerce für äußerst hilfreich und neigen dazu, den Computer sowie mobile Geräte zu nutzen, um ihre Ware online zu erwerben. Insbesondere Mode hat es den Menschen dieser Region angetan. Anders ausgedrückt: Der Umsatz im Modebereich Spaniens wird 2021 7,074$ Millionen betragen.

Die digitalen Spanier bevorzugen ihre Online-Käufe per PayPal, Kredit- oder Bankkarten. Diese Fakten und Prognosen sollten Sie sich merken, da sie in naher Zukunft  wichtige und neue Möglichkeiten auf dem Markt mit sich bringen.

18. Portugal

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 25,065$
  • Einwohnerzahl: 10 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 3,778$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 708$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Mit einem BIP von 25,065$ pro Kopf steht Portugal auf der Liste der Länder mit einem großen Potenzial zum Expandieren eines Dropshipping-Unternehmens. Die am weitesten vertretene Kategorie im Online-Handel ist Mode mit einem Umsatz von 3,778$ Millionen. Der Umsatz soll voraussichtlich bis 2025 auf 4,650$ Millionen ansteigen.

Die Marktdurchdringung in Portugals E-Commerce Markt liegt bei 52,5% und wird bis 2025 auf 56,8% ansteigen. Darüber hinaus beträgt der durchschnittliche Umsatz pro Verbraucher 708$. Dieser Betrag wird exponentiell ansteigen, da die aktive Zahl an Internetnutzern von 2015 bis 2025 um 17,37% zunehmen wird.

19. Österreich

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 53,859$
  • Einwohnerzahl: 9 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 7,537$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,176$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Wie bei vielen anderen Ländern auf unserer Liste ist die beliebteste Online-Shopping Kategorie in Österreich Mode. Der Modesektor umfasst 2,316$ Millionen von Österreichs insgesamten E-Commerce Marktumsatz, der in 2021 7,537$ Millionen erreichen wird.

Deutschlands Nachbarland ist auf jeden Fall ein gutes Ziel für alle, die sich auf Mode konzentrieren möchten. Abschließend lässt sich noch hinzufügen, dass der durchschnittliche Erlös je Verbraucher in Österreich bei 1,176$ liegt, was als Zeichen eines blühenden E-Commerce Marktes gedeutet werden kann.

20. Polen

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 16,930$
  • Einwohnerzahl: 37,8 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 13,545$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 645$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Das im Zentrum von Europa gelegene Polen ist ein Land mit einer Einwohnerzahl von 37,8 Millionen Menschen, von denen voraussichtlich 80,8% aktive Internetnutzer sein werden. Dieses europäische Land steht auf der Liste der am schnellst wachsenden E-Commerce Märkte mit einer jährlichen Wachstumsrate von 7,28%.

Wenn Sie dabei sind ein Dropshipping-Unternehmen im Bereich Mode aufzubauen und über mögliche Zielorte nachdenken, dann sollten Sie auf jeden Fall auch Polen in Erwägung ziehen. Tatsächlich ist Mode die beliebteste Kategorie unter polnischen Bürgern. Der Umsatz wird im Jahr 2021 voraussichtlich 6,492$ Millionen der gesamten 13,545$ Millionen umfassen.

21. Tschechische Republik

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 25,732$
  • Einwohnerzahl: 10,7 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 4,077$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,150$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Elektronik und Media

Mit einem E-Commerce Marktumsatz von 4,077$ Millionen ist die Tschechische Republik ebenfalls eines der beliebtesten Länder für Dropshipping in Europa. Die Bevölkerung in Tschechien interessiert sich am meisten für den Kauf von Artikeln in der Kategorie Elektronik und Media.

Wenn es um die Verbreitung der Internetnutzung geht, dann weist Tschechien eine ähnliche Anzahl an Menschen auf, die bis 2025 aktive Internetnutzer werden, nämlich 80,9%. Das bedeutet, dass dieser Anteil innerhalb von zehn Jahren um fast 9% gewachsen ist, was einen soliden Trend aufweist. Da die Anzahl von Internetnutzern steigt, wird auch die Zahl der Online-Käufe ansteigen.

22. Vereinigte Arabische Emirate

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 35,171$
  • Einwohnerzahl: 9,8 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 7,456$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,075$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Die Vereinigten Arabischen Emirate ist ein weiteres Land, in dem die Bewohner vorzugsweise Mode erwerben. Der größte Anteil des gesamten E-Commerce Marktumsatzes liegt bei 7,456$ Millionen und davon gehören 2,221$ Millionen dem Modesegment an.

Alles in allem ist der E-Commerce Markt der Vereinigten Arabischen Emirate der Größte in der Mena-Region, was auf die fortgeschrittene technologische Entwicklung und die hohe Smartphone- und Internetdurchdringung zurückzuführen ist. Tatsächlich betrug die Internetdurchdringung in diesem Land im Jahr 2020 99,2%. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Gründung eines Dropshipping-Unternehmens für Kleidung mit den Vereinigten Arabischen Emiraten als Zielgruppe ein potenziell erfolgreiches Unterfangen ist.

23. Südafrika

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 5,444$
  • Einwohnerzahl: 59,3 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 4,608$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 186$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Mode

Wenn es um Länder mit boomenden E-Commerce Märkten geht, steht Südafrika an der Spitze. Das Land hat seit dem letzten Jahr ein stetiges Wachstum gezeigt und junge Unternehmer erkunden immer mehr das Dropshipping-Geschäftsmodell.

Zur Veranschaulichung: Südafrika ist eines der jüngsten Länder der Welt, was das durchschnittliche Alter angeht. Dieses liegt bei 27,6 Jahren. Dieser Faktor trägt zusammen mit der hohen Internet- und Mobilfunkdurchdringung zu einem florierenden E-Commerce Markt bei. Die beliebteste Kategorie im Online-Shopping ist Mode, mit einem Marktanteil von 1,481$. Wenn dieses Land für Sie und Ihr Dropshipping-Unternehmen attraktiv klingt, warten Sie nicht länger und suchen Sie nach passenden Dropshipping-Anbietern in Südafrika.

24. Philippinen

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 3,646$
  • Einwohnerzahl: 109,5 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 4,421$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 102$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Elektronik & Media

Ein weiterer Kandidat auf unserer Liste der Länder mit einem stark wachsenden E-Commerce Markt sind die Philippinen. Der E-Commerce Marktumsatz dieser südostasiatischen Inselgruppe wird voraussichtlich bis 2025 um unglaubliche 14,75% ansteigen.

Die auf den Philippinen am beliebteste Kategorie beim Online-Shopping ist Elektronik und Media. Darüber hinaus wird die Marktdurchdringung im E-Commerce Sektor bis 2025 auf 47,8% prognostiziert.

25. Japan

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 42,928$
  • Einwohnerzahl: 126,4 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 112,465$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 1,119$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Lebensmittel & Körperpflege

Mit dem vierten Platz auf der Liste der Länder mit den größten E-Commerce Märkten der Welt ist Japan ein Staat, der Ihnen eine vielversprechende Zukunft im Dropshipping-Business bieten kann. Der japanische E-Commerce Markt wird im Jahr 2021 112,465$ Millionen erreichen. Außerdem liegt der durchschnittliche Erlös pro Verbraucher bei 1,119$.

Japan unterscheidet sich jedoch durch eine wesentliche Eigenschaft. Denn die beliebteste Kategorie ist nicht etwa Mode, sondern Lebensmittel und Körperpflege mit einem Marktanteil von 28,952$ Millionen. Und erst als zweites folgt die Kategorie Mode mit einem Marktanteil von 25,082$ Millionen. Diese beiden Kategorien stehen in einem starken Konkurrenzkampf. Aber wenn Sie sich trotzdem in Richtung Mode gehen wollen, werden Sie keine großartigen Einbußen machen.

26. Singapur

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 64,103$
  • Einwohnerzahl: 5,8 Millionen
  • E-Commerce Marktumsatz: 2.793$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 846$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Elektronik & Media

Mit einem BIP pro Kopf von 64,103$ ist Singapur zweifellos ein Land, das bei der Erstellung der Liste der besten Länder für Dropshipping nicht ignoriert werden sollte. Der E-Commerce Markt dieses Landes ist von größter Bedeutung für die gesamte Region Südostasiens. Mit Elektronik und Media als beliebteste Online-Shopping Kategorie beläuft sich der Umsatz Singapurs im E-Commerce Markt auf 2,793$ Millionen.

Mit einer Internetdurchdringung von 88,4% wird erwartet, dass der E-Commerce Markt dieser kleinen Insel jährlich um 9,93% ansteigen wird und somit im Jahr 2025 4,079$ Millionen erreicht. Wenn Sie also leidenschaftlich an dem Aufbau eines  Dropshipping-Unternehmens für Elektronik und Media dabei sind, dann sollten Sie nicht vergessen, Ihren Lieferservice auch nach Singapur anzubieten.

27. Mexiko

Kennzahlen:

  • BIP pro Kopf: 9,246$
  • Einwohnerzahl: 128,9 Mio
  • E-Commerce Marktumsatz: 21,209$ Mio.
  • Durchschnittlicher Erlös pro Verbraucher: 368$
  • Beliebteste Online-Shopping Kategorie: Elektronik & Media

Das letzte Land auf unserer Liste ist Mexiko. Die Dropshipping-Branche wächst in diesem Land kontinuierlich. Der E-Commerce Marktumsatz wird voraussichtlich um bis 2025 um 3,78% ansteigen und somit insgesamt 24,601$ Millionen erreichen.

Des weiteren hat Mexikos Internetdurchdringung dank der Corona Pandemie einen neuen Rekord erreicht und liegt jetzt bei 71% der Bevölkerung, was umgerechnet mehr als 90 Millionen Nutzern entspricht. Das deutet auf einen weiteren Wachstum des E-Commerce Marktes in den kommenden Jahren hin. Mexiko sollte also bei der Planung und Zusammenstellung Ihrer Zielgruppen für Ihr Dropshipping-Unternehmen nicht ignoriert werden.

Die beliebteste Online-Shopping Kategorie

Was hat die Mehrheit der Länder auf dieser Liste gemeinsam? Sicherlich haben Sie bemerkt, dass die beliebteste Online-Shopping Kategorie unter den Bereich Mode fällt. Genauer gesagt ist von allen 27 Ländern auf dieser Liste in 19 Ländern die Kategorie Mode am beliebtesten. Diese Information ist von großer Bedeutung, wenn Sie auch nur einige wenige dieser Länder als Zielgruppe haben. Jedes Land hat seine Vor- und Nachteile, die Zahlen sprechen jedoch für sich selbst.

Wenn Sie also darüber nachdenken, in den E-Commerce Markt einzusteigen, sollten Sie sich auf jeden Fall auf das Modesegment konzentrieren. Sie wissen ja jetzt welche Länder sich am besten für Dropshipping eignen. Der nächste Schritt liegt jetzt darin, die besten Dropshipping-Anbieter für Mode in Erfahrung zubringen, damit Sie sich als ein wahrer Kenner der Modeindustrie beweisen können.

Zusammenfassung

Insgesamt lässt sich sagen, dass der E-Commerce Markt groß genug für alle ist, die auf ehrliche Art und Weise Geld verdienen möchten. Wir haben diese Liste mit den besten Ländern für Dropshipping erstellt, um Ihnen ein besseres Verständnis und eine Perspektive auf dem globalen E-Commerce Markt zu ermöglichen. Außerdem ist es essentiell für die Gründung Ihres E-Commerce Unternehmens zu wissen, wie die Einwohnerzahl, der Umsatz und die Shopping-Vorzüge in den einzelnen Ländern aussehen.

About the Author


Kristina Gjorgievska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.